• Ann-Christin Hagen

„Pflaumen“ für die Unternehmenskultur!

Aktualisiert: Juli 4



Pflaumen? Unternehmenskultur? Wie soll das denn gehen? Ganz einfach, backe einen Pflaumenkuchen und bringe deinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern damit Wertschätzung zum Ausdruck.


Natürlich muss es nicht ein Pflaumenkuchen sein und er muss auch nicht zwingend von dir persönlich gebacken worden sein, aber die Geste zählt. Also: Rezept raussuchen, einkaufen gehen und ab in die Küche. Alternativ kann man vielleicht auch eine liebe Person fragen, ob sie für dich backen würde. Ein selbstgemachter Kuchen sagt eine Menge aus und ist sehr hilfreich für die Unternehmenskultur. Wenn du gar keine Affinität zum Backen hast und auch so gut wie keine Zeit, dann kannst du natürlich auch beim Bäcker Kuchen kaufen, aber am Effektivsten ist es natürlich, wenn du ihn selber gemacht hast 😉.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich immer über kleine Aufmerksamkeiten und leckere Überraschungen. Die Kosten sind gering und das Ergebnis: Ein netter Klönschnack auf Augenhöhe mit viel Sympathie. Einfach mal ausprobieren.


Und wenn du keine Angestellten hast, dann arbeitest du vielleicht mit freiberuflichen Mitarbeitern zusammen oder bist aktiv in einem Business Netzwerk. Auch regelmäßige Treffen mit Kunden können, mit einer süßen Kleinigkeit, ergänzt werden.


Egal wo - Kuchen macht Glücklich und Pflaumenkuchen eignet sich perfekt für diese Jahreszeit!


PS: Sahne nicht vergessen 😉

10 Ansichten
  • Facebook
  • Schwarz Instagram Icon
  • Xing
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2019-2020 by dat stützwerk